Коллективизация и раскулачивание в Куккусе

Olga52
Постоянный участник
Сообщения: 424
Зарегистрирован: 19 июл 2011, 00:11
Благодарил (а): 4726 раз
Поблагодарили: 694 раза

Коллективизация и раскулачивание в Куккусе

Сообщение Olga52 » 14 сен 2018, 21:36

В прошлом году в архиве, на удивление, мне выдали дела, в которых встречаются документы по раскулачиванию в Куккусе, списки кратников, списки лишённых права голоса, ходатайства по их восстановлению, описи имущества кулаков, переходящего в пользу общества. Но документы не систематизированы, листы подшиты не по порядку, в некоторых списках нет даты. До этого эти дела были невыдаваемы. Постепенно я буду выставлять их, одни в виде снимков, некоторые я отпечатала.Некоторые листы так подшиты, что не всё можно прочитать.

Olga52
Постоянный участник
Сообщения: 424
Зарегистрирован: 19 июл 2011, 00:11
Благодарил (а): 4726 раз
Поблагодарили: 694 раза

Коллективизация и раскулачивание в Куккусе

Сообщение Olga52 » 18 сен 2018, 18:46

Фонд 1 опись 6 дело 457
Fragebogen wegen Herstellung des Wahlrechtes
1. Familien-,Vor- und Vatersname
2. Bestendiger Wohnort (Kanton, Dorf und Stadt)
3. Wo wurde Ihnen das Wahlrecht entzogen (Dorf, Kanton, Stadt)
4. Seit wann ist Ihnen das Wahlrecht entzogen (Dorf, Kanton, Stadt)
5. Aus welchen Gründen wurde Ihnen das Wahlrecht entzogen (genau aufzählen)
6. Familienbestand:
a) Die Gesamtzahl der Familienmitglieder zusammen mit Bittsteller.
b) Davon arbeitsfähige mit Angabe des Namens und Alters eines jeden.
c) Davon nicht arbeitsfähige mit Angabe des Namens und Alters eines jeden.
7. Wer bekleidet oder bekleidete von den Familienmitgliedern ständige Wahlämter, mit Angabe wo, welches Amt und von wann dasselbe bekleidet wird oder von wann und wie lange es bekleidet wurde.
8. Wer steht oder stand von den Familienmitgliedern im Militärdienste in der Roten Armee oder in der Roten Flotte mit Angabe, von wann und bis wann.
9. Durch was erarbeiten Sie gegenwärtig die Mittel zu Ihrem Lebensunterhalt (durch Handel, Handelsvertretung, durch Akkordarbeit Podrjad, durch Unternehmung, Landwirtschaft, durch Dienstanstellung-im letztem Falle wo und welchen Dienst bekleiden Sie usw.
10. Durch was erwarben Sie die Mittel zu Ihrem Lebensunterhalt:
a) Bis zur Oktoberrevolution.
b) Nach der Oktoberrevolution bis zur gegenwärtigen Beschäftigung (es ist anzugeben von wann und bis wann die gegebene Beschäftigung betrieben wurde).
11. Wenn Sie sich mit Handel beschäftigen oder beschäftigten, geben Sie an, von welchem Jahr Sie handeln, oder von wann und bis wann Sie handelten.
12. Mit was handeln Sie oder mit was haben Sie gehandelt, der Umfang des Umsatzes
13. Kategorie (Rasrjad) des Handelspatentes.
14. Wurden Sie zwangsweise zur Lösung eines Handelspatentes herangezogen und Kategorie des Patentes.
15. Wieviel Angestellte beschäftigen Sie in Ihrem Handel.
16. Welch ein Gewerbe- oder Handwerkerunternehmen besitzen oder besaßen Sie.
17. Besitzen oder besaßen Sie diese Unternehmung als Eigentum oder haben/hatten Sie diese in Pacht.
18. Von wann und bis wann (Jahr u. Monat) besitzen oder besaßen Sie diese Unternehmung.
19. Kategorie (Rasrjad) des Patentes auf die Unternehmung.
20. Haben Sie noch Mitunternehmer und wer sind diese (Familie-, Vorname).
21. Zahl der Arbeiter und Angestellter auf der Unternehmung.
22. Zahl der Lehrlinge in der Handwerkerunternehmung.
23. Wieviel Hektar Land haben Sie auf dieses Jahr in Verfügung:
a) Zugeteiltes
b) Gepachtetes
24. Wann und wieviel Land pachteten Sie während Revolutionszeit, bis zu laufendem Jahr.
25. Wieviel Land besaßen Sie bis zur Revolution 25 Oktober.
a) Zugeteiltes
b) Gekauftes oder geerbtes mit Angabe bis zu welchem Jahr Sie dieses Land besaßen.
26. Die Größe Ihrer Aussaatfläche im laufendem Jahre:
a) Auf dem zugeteiltem Lande
b) Auf dem gepachtetem Lande
27. Wieviel angemietete Arbeiter haben Sie in der Landwirtschaft in diesem Jahre ausgenützt:
a) Zeitweilige
b) Saisonweise
c) ständige
28. Wieviel, wann und wie lange wurden in Ihrer Landwirtschaft angemietete Arbeiter früher ausgenützt:
a) zeitweilige
b) saisonweise
c) ständige
29. Wieviel besitzen Sie:
a) Arbeitsvieh
b) Milchvieh
c) Kleinvieh
d) Bindemaschinen
e) Rechen- und Haspelmaschinen
f) Dreschmaschinen
g) Motore

30. Was wurde von Ihrem toten und lebenden Inventar in fremden Wirtschaften ausgenutzt, wann (Jahr) war das und welche Bedingungen waren dabei.
31. Welche Einnahmen haben Sie außer den Einkünften von der Landwirtschaft und von was sind diese Einnahmen.
32. Die Höhe der landwirtschaftlichen Steuer auf den ??? in der Wirtschaft für die letzten 5 Jahre (auf jedes Jahr einzeln)
33. Welche Steuer zahlen Sie noch außer der Landwirtschaftlichen Steuer und in welchem Umfange.
34. Wann haben Sie sich von der Stammwirtschaft abgeteilt und wohnen Sie von dieser Wirtschaft getrennt oder noch zusammen.
35. Besitzen Sie oder irgendjemand von Ihren Familienmitgliedern Verdienste vor der Rötemacht und in ?? bestehen die ..???


(После заполнения такой анкеты каждый, лишённый прав голоса и ходатайствующий о восстановлении в правах, подписывался, тем самым заверял достоверность данных в анкете.)
Die Richtigkeit oben angeführter Angaben bestätige ich durch meine Unterschrift
d. Jahr 1930

Ответить

Вернуться в «Kukkus (Куккус) / Вольское»