Leimann /Lehmann

Ответить
sawina
Постоянный участник
Сообщения: 174
Зарегистрирован: 20 сен 2014, 15:14
Благодарил (а): 99 раз
Поблагодарили: 218 раз

Leimann /Lehmann

Сообщение sawina » 06 апр 2016, 00:00

laut Kuhlberg Listen (Info von Viktor2):
kamen aus Lübeck am 31. Juli 1766 mit einem russischen Schiff unter Kommando des Leutnant Samuel Globs in Oranienbaum an:
Lehmann, Johannes, luth. farmer from Dramstadt, doc. 2893, wife: Anna, son: Johannes, 6


Bei der Gründung des Dorf Müller am 16 August 1767 wurden Angaben gemacht:
Johann Lehmann, 38, Lutheran, Landwirt, Dort Tsel (Zell).
Frau: Anna Maria, 38; Sohn: Johannes, 9

In der Zählung von 21.09.1798 unter Nr. 30 sind vermerkt:
Johann Laimann (Leimann, Lehmann), 36
Sons: Johannes, 10; Johann Jakob, 3 Monate.
Tochter: Anna Elisabeth, 12


In den Zählungen 1834, 1850 wurde der Familiennamen "Leymann" aufgezeichnet.

Ich kenne von meinem Vorfahren diesen Familiennamen nur "Leimann". In russischer Sprache wurde er übersetzt "Лейман"
In einer Geburtsurkunde von 1882 wurde dieser Familiennamen "Leimann" aufgezeichnet.

In den Geburtsurkunden der Einwanderer wurde dieser Name so geschrieben:J
Johannes Leyhmann geb. am 24.02.1730 in Angenrod / Vogelsbergkreis.
Anna Maria Geißel aus Niederbreitenbach, Ortteil von Romrod.
Trauung am 13.08.1752 in Romrod.
Sohn: Johannes Leyhmann geb. am 09.09.1760 in Angenrod. (alle Nachkommen in Müller stammen von diesem Sohn).

In der Zählung 1798 sind keine andere Nachkommen von Johannes und Anna Maria aufgezeichnet.

Ответить

Вернуться в «Müller (Мюллер) / Крестовый Буерак»